31708

Bootsausflug zum spektakulären Lysefjord

Es ist kalt an diesem Novembermorgen als wir uns in den Hafen von Stavanger aufmachen. Wir sind eingeladen worden eine Bootstour zum bekannten Lysefjord zu machen. Der Lysefjord, der von bis zu 1000 Meter hohen Bergen umgeben ist, zählt zu Norwegens schönsten Fjorden. Hier befindet sich auch der berühmte Preikestolen, ein Felsplateau, welches sich 600m über dem Fjord erhebt. Vor cirka 20 Jahren haben wir den Preikestolen mit unseren Eltern besucht. Ein unvergessliches Erlebnis.


Da auf Grund des vielen Schnees die Besteigung im Winter schwierig ist, können wir, wenn es das Wetter mitmacht, aber immerhin das Plateau vom Boot aus sehen. Wir verlassen Stavanger und passieren idyllische felsige Inseln. Auf einigen von ihnen sind Holzhäuser in die Hügel eingebettet.

Hinter jeder Kurve zeigt sich uns die traumhafte norwegische Küstenlandschaft in einem anderen Bild. In der Ferne beginnen sich die Berge am Horizont abzuzeichnen. Einige von ihnen sind bis zu dreitausend Meter hoch. Gleich nach dem wir den Lysefjord erreichen passieren wir die Felsformation Jettegrytten , eine runde fast poolartige Einbuchtung in den Fels.

Es wird gesagt, dass hier Leute von weiter oben am Fjord zum Baden kamen, bevor sie in einem kleinen Dorf in der Nähe zur Kirche gingen. Gleich danach befährt das Boot Fantahålå (“Vagabundenhöhle”), eine kleine Berghöhle, die nach einer Gruppe von Vagabunden benannt wurde, die dort auf der Flucht vor der örtlichen Polizei Schutz suchten.

Right after entering Lysefjord we pass Jettegrytten (pothole) which is shaped by a stone that got into the flow of water that erupted when the ice melted, and thus have made the hole bigger and bigger. It is said that it was here that people from further up the fjord came to bathe before going to church in a small village nearby.

Right afterwards the boat enters Fantahålå (“vagabond’s cave”) a small mountain cave named after a group of vagabonds who sought shelter there on the run from the local police.

Leider ist es heute neblig, so dass wir den Preikestolen nicht sehen können, aber die Aussicht auf die steilen Berge, die vielen Wasserfälle und den Fjord sind einfach atemberaubend. Vor der Rückkehr nach Stavanger hält das Boot noch am Wasserfall Henjane. Das Boot fährt dicht an den Fall heran, so dass wir nicht nur eine natürliche Dusche, sondern auch die ganze Kraft der Natur spüren können.

Inspiriert?
Erleben Sie den Lysefjord & den spektakulären Preikestolen auf einer unserer Rundreisen:
 Preikestolen, Bergen & Norwegen in einer Nussschale, 6 Nächte
 Höhepunkte der norwegischen Küste, 11 Nächte

Willkommen in Norwegen und bei Fjord Travel Norway!

• Alle Rundreisen nach Norwegen sehen

Fragen zu unseren Reisen?

Kontaktieren Sie uns:
• Nutzen Sie unser Kontaktformular
• Per E-Mail an [email protected] oder
• Rufen Sie uns unter +47 (55) 131-310 an
(Mo-Fr 09:00 bis 15:30 Uhr Ortszeit)

What our customers say: