31339

Bergen- das Tor zu den Fjorden

Bergen – die zweitgrößte Stadt Norwegens liegt am Bergenfjord, umgeben von 7 Bergen und zahlreichen Inseln.

In Bergen können Sie unter anderem das Hanseviertel Bryggen (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen, durch die malerische Altstadt mit ihren vielen kleinen Holzhäusern und engen Gassen bummeln oder den Fischmarkt besuchen.
Auf dem Berg Floyen, den Sie mit einer Standseilbahn vom Zentrum aus erreichen, haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und die Umgebung.

Bergen ist der Ausgangspunkt viele unserer Rundreisen nach Fjordnorwegen.

Lesen Sie mehr über:
Fjordreisen ab Bergen
Städte in Norwegen


Lesen Sie mehr über Bergen:

Durch die einzigartige Topografie Norwegens, mit Fjorden sie sich weit ins Landesinnere ziehen, war Bergen lange Zeit relativ isoliert vom Rest des Landes. Aber Bergen war durch den Seehandel stark mit dem Rest Europas verbunden, v.a. durch den Handel mit Kabeljau und Trockenfisch.

Bergen war lange Zeit eines der wichtigsten Handelszenten des Hansebundes. Die Holzhäuser im Stadtviertel Bryggen (UNESCO Weltkulturerbe) zeugen bis heute von dieser wichtigen Verbindung.
Hier befindet sich auch das kleine Hansemuseum, welches Sie unbedingt besuchen sollten.

Nach und nach wurde Bergen durch Straßen und Eisenbahn, wie der Bergenbahn, mehr mit dem Rest des Landes verbunden. Die Einwohner des Landes fühlen sich dennoch bis heute sehr stark mit ihrer Stadt verbunden und betonen nicht selten, „Ich komme nicht aus Norwegen, sondern aus Bergen“.

Bergen ist nach wie vor eine weltoffene Stadt. Jährlich besuchen viel Touristen die Stadt und die Fischerei und der Fischhandel spielen bis heute eine wichtige Rolle für die Stadt. Der bunte Fischmarkt ist bis heute ein beliebter Treffpunkt in der Stadt, für Besucher und Einheimische. Direkt neben dem im Sommer offenen Fischmarkt hat 2021 eine Fischhalle eröffnet, wo man ganzjährig frischen Fisch kaufen kann, aber auch Restaurants und die Touristeninformtion findet.

Spektakuläre Aussichten

Floyen:
Vom Stadtzentrum aus nehmen Sie die Standseilbahn auf den Berg Floyen. Von hier aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Auf dem Floyen finden Sie neben einem Kiosk, Spielplätzen auch ein Restaurant.
Auf dem Floyen finden Sie auch viele leichte und gut markierte Wanderwege, wie zum Beispiel zum nahe gelegenen Skomakerdiktet.

Ulriken:
Mit der Seilbahn können Sie auch auf den Berg Ulriken fahren, dem höchsten der 7 Berge, die die Stadt umgeben. Vom Gipfel (700 müNN) haben Sie eine schöne Aussicht auf Bergen und das Meer. Neben einem Restaurant finden Besucher hier auch ein kleines Geschäft und einige Wanderwege.
Vom Fischmarkt aus können Sie einen Bus zur Talstation der Seilbahn nehmen.

Bergen hat eine mehrere schöne Stadtviertel mit authentischen Holzhäusern und engen Gassen. Sie finden diese Viertel auf der Halbinsel Nordnes, rund um die Talstation der Floybahn, in Marken und in Sandviken und Skuteviken.
Das Gamle-Bergen Freilichtmuseum (Alte Bergen Museum) ca. 10 Minuten mit dem Bus vom Zentrum entfernt, ist ein rekonstruiertes Stadtmilieu mit rund 50 Holzhäusern aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Hier finden Sie Privatwohnungen aus verschiedenen Epochen, außerdem eine Reihe von Läden und Werkstätten, und hier können Sie auch Menschen aus alten Zeit begegnen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Bergen:

Das Aquarium auf der Halbinsel Nordnes ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Während des Sommers können sie ein kleines Boot direkt vom Fischmarkt zum Aquarium nehmen. Wir empfehlen jedoch mindestens eine Strecke zu Fuß zu gehen, um die malerischen Stadtviertel von Nordnes und Klosteret zu sehen.

Marienkirche
Die Marienkirche ist das älteste erhaltene Gebäude Bergens. Der Stil lässt darauf schließen, dass sie im Laufe des 12. Jahrhunderts erbaut wurde, wahrscheinlich zwischen 1130 und 1170.

Troldhaugen
Troldhaugen, errichtet 1885, 22 Jahre lang Wohnsitz von Edvard Grieg (1843-1907), ist wunderschön gelegen direkt am See Nordasvannet. Das Haus ist heute Museum, und die Einrichtung der Wohnzimmer ist identisch mit der von Grieg um 1907. Die Komponistenhütte im Garten steht, wie er sie verlassen hat. Sie erreichen Troldhaugen mit der Straßenbahn (Station: Hop – 20 Minuten Gehzeit) oder einem Taxi.

Stabkirche in Fantoft
Die alte Stabkirche in Fantoft, ursprünglich 1150 in Fortun am Sognefjord errichtet wurde 1883 nach Fantoft verlegt. Mit der Straßenbahn erreichen Sie die Kirche einfach (Station: Paradis – 10 Minuten Gehzeit).

Kunst in Bergen:
KODE ist eines der größten Kunstmuseen Skandinaviens. Hier finden Sie eine umfassender Sammlung von Kunst und Design. Bestaunen Sie den einzigartigen Silberschatz «Sølvskatten» und erleben Sie Kunsthandwerk und Design der letzten fünf Jahrhunderte. Temporäre und ständige Ausstellungen.

Fjordeisen ab Bergen:

– Bergen & Fjordnorwegen
Kurzreise (3 Nächte) inkl. 3 Nächte in Bergen, Tagesausflug zum Sognefjord & Fahrt mit der Flambahn.
Auch im Winter buchbar

– Erlebnis Sognefjord & Balestrand
Rundreise ab Bergen/bis Oslo (4 Nächte) inkl. 2 Nächte im kleinen Ort Balestrand, an den Ufern des Sognefjords. Auf der Reise erleben Sie auch eine Fahrt mit der Flam – und Bergenbahn.

– Bergen, Sognefjord, Geilo & Oslo
Entspannte Rundreise ab Bergen/bis Oslo inkl. 2 Nächten in Bergen, Geilo und Oslo, einer Bootsfahrt auf dem Sognefjord & Fahrt mit der Bergen – und Flambahn.

– Höhepunkte Geirangerfjord
Rundreise ab Bergen/bis Oslo inkl. 2 Nächten in Bergen und Alesund, Bootsausflug zum Geirangerfjord und Fahrt mit der Rauma- & Dovrebahn.


 

Fragen zu unseren Reisen?

Kontaktieren Sie uns:
• Nutzen Sie unser Kontaktformular
• Per E-Mail an [email protected] oder
• Rufen Sie uns unter +47 (55) 131-310 an
(Mo-Fr 09:00 bis 15:30 Uhr Ortszeit)

What our customers say: